Klima zum Wohlfühlen für dein Zuhause

Monosplit-Klimaanlagen schaffen das perfekte Klima an deinem Lieblingsplatz.

Monosplit-Klimaanlagen

Die Monosplit-Klimageräte der S-Serie von Mitsubishi Heavy Industries sind kompakte Luft-Luft-Wärmepumpen, die Einzelräume wie private Schlafzimmer oder kleine Ladengeschäfte kühlen und heizen. „Monosplit“ bedeutet, dass jeweils ein Innen- mit einem Außengerät zusammenarbeitet. Das Ergebnis: Ein Raumklima zum Wohlfühlen, das ganze Jahr über.

Deine Vorteile

Die S-Serie von Mitsubishi Heavy Industries

  • Hervorragende Energieeffizienz bis zur Klasse A+++
  • Verschiedene Innengeräte für jeden Geschmack
  • Hocheffiziente Inverter-Technologie regelt das Klima stufenlos
  • Filtersysteme sorgen für saubere, gesunde Luft.
  • Wahl zwischen den Kältemitteln R410A und R32
  • Zahlreiche Geräte der Serie sind BAFA-förderfähig.

Einfach Energie und Geld sparen

Klimaanlagen sind teure Stromfresser? Falsch! Die Klimasysteme der S-Serie von Mitsubishi Heavy Industries sind besonders energiesparend, unter anderem dank der Inverter-Technologie der Außengeräte. Im Gegensatz zu herkömmlichen Klimageräten, die abwechselnd entweder mit voller Leistung kühlen bzw. heizen oder ausgeschaltet sind, wird bei den Inverter-Geräten die Drehzahl des Verdichters stufenlos geregelt. Die Raumtemperatur bleibt konstant – die Geräte verbrauchen weniger Energie und sind deutlich leiser.

So erreichen die Geräte je nach Modell die sparsamsten Energieeffizienzklassen bis A+++ nach Ökodesign-Richtlinie der europäischen Union.

Auch dein Portemonnaie wird sich freuen: Im Vergleich zu Öl oder Gas kannst du mit einer Luft-Luft-Wärmepumpe (nichts anderes ist eine Klimaanlage) die Heizkosten um bis zu 40 Prozent senken. Nutzt du bisher eine Nachtspeicherheizung, steigen die Einsparungen noch deutlicher an.

Innengeräte für jeden Geschmack und jede Anwendung

Unsere große Auswahl an Innengeräten lässt keine Wünsche offen – für alle Raumsituationen und Einrichtungsvorlieben ist etwas dabei.

Wandgerät

+
Wandgeräte werden hängend an freien Wandflächen angebracht. Du hast die Wahl zwischen drei Farbvarianten, mit denen du die Geräte optimal auf dein räumliches Umfeld abstimmen kannst: Titan, Schwarz-Weiß und Weiß. Da ist für jeden was dabei!

Truhengerät

+
Truhengeräte werden entweder in Bodennähe an der Wand montiert oder auf dem Boden aufgestellt – wie ein herkömmlicher Heizkörper. Dank ihres modernen Kunststoffgehäuses und ihrer Kompaktheit kannst du sie dezent in jedem Raum platzieren.

Deckenkassette

+
Euroraster-Deckenkassetten passen perfekt in die Deckenfächer nach europäischer Norm, die vor allem in gewerblich genutzten Räumen vorhanden sind. Mit dem Gitter- oder Wabenpaneel kannst du die Deckenkassette zudem optimal an die Raumoptik anpassen. Entscheidest du dich für eine Deckenkassette mit Komfortpaneel, wird der Luftstrom dank der insgesamt acht Lamellen nahezu parallel zur Decke ausgeblasen. Direkte Zugluft ist so kaum noch zu spüren.

Deckenunterbaugerät

+
Deckenunterbaugeräte werden sichtbar unter der Decke montiert. Sie haben eine besonders große Wurfweite (bis zu 7,5 m) und sind deshalb besonders für größere Räume geeignet.

Kanalgerät

+
Kanalgeräte verbergen sich diskret in Belüftungskanälen oder Zwischendecken. Sie haben einen integrierten Frisch- und Fortluftanschluss.

Gesunde Luft in deinen vier Wänden

Fachkundig installierte Klimasysteme verbessern spürbar das Raumklima und steigern dein Wohlbefinden. Denn immer mehr Menschen reagieren allergisch auf Keime und Schadstoffe in der Atemluft. Reine Raumluft schützt deine Gesundheit und macht das Raumklima angenehmer und verträglicher. In gut klimatisierten Räumen atmet man weniger Kohlenmonoxid, Kohlendioxid, Bakterien und flüchtige organische Substanzen ein. Spezielle Staub-, Geruchs-, Allergen- und Enzymfilter der Klimageräte von Mitsubishi Heavy Industries filtern die Raumluft und schützen so Allergiker und empfindliche Menschen wirksam vor Reizstoffen. Sie reduzieren die Verteilung von Staub, Bakterien, Pollen und anderen allergiefördernden Luftpartikeln erheblich und wirken gegen eine Vielzahl von Bakterien und Viren – darunter auch SARS-CoV-2, den Erreger von Covid-19.

Wie genau funktioniert das? Der BioClean Enzymfilter zerstört die Zellwände der in der Raumluft befindlichen Bakterien, Pilzsporen und Allergene und baut diese biologisch ab. Die Qualität der Luftfilterung ist abhängig vom jeweiligen Mitsubishi Heavy Industries Innengerätemodell.

Gutes Klima wird gefördert

Bei der Sanierung von Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden können seit dem 01.01.2021 über die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) verschiedene Fördermaßnahmen geltend gemacht werden. Zahlreiche unserer Geräte sind auf der Liste der förderfähigen Anlagen für Einzelmaßnahmen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu finden. Mit dem Austausch einer bestehenden Ölheizung durch eine Luft-Luft-Wärmepumpe von Mitsubishi Heavy Industries können bis zu 35 % BAFA-Förderung realisiert werden.

Für die förderfähigen Geräte kannst du den Antrag direkt online auf der BAFA-Webseite stellen. Wichtig: Der Antrag muss vor Vertragsabschluss und vor Beginn der Sanierung erfolgen. Weitere Informationen findest du hier.

Häufig gestellte Fragen zu den Monosplit-Klimageräten der S-Serie

Und hier sind unsere Antworten:

Wie viel Energie verbrauchen Klimasysteme?

+
Klimageräte von Mitsubishi Heavy Industries erreichen je nach Modell die sparsamsten Energieeffizienzklassen bis A++.

Sind Klimaanlagen gut für meine Gesundheit?

+
Durchaus! Fachkundig installierte Luft-Luft-Wärmepumpen verbessern das Raumklima und steigern dein Wohlbefinden. Spezielle Staub-, Geruchs-, Allergen- und Enzymfilter der Klimasysteme von Mitsubishi Heavy Industries befreien die Raumluft von Reizstoffen und wirken gegen eine Vielzahl von Bakterien und Viren. Lies hier mehr dazu.

Ist heizen mit Klimageräten günstiger als mit Gas- und Ölheizungen?

+
Ja! Im Vergleich zu Öl oder Gas senken Luft-Luft-Wärmepumpen die Heizkosten um bis zu 40 Prozent. In der aktuellen Situation sind die Einsparungen sogar noch höher. Klimaanlagen sind somit eine vollwertige Alternative zu konventionellen Heizsystemen. Werden sie mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben, sind sie aufgrund ihres geringen CO2-Ausstoßes auch um einiges umweltfreundlicher.

Wie laut ist eine Klimaanlage?

+
Die Wandgeräte sind mit bis zu 19 dB(A) (das entspricht dem Rascheln von Blättern) flüsterleise im Betrieb. Auch die Inverter-Technologie trägt dazu bei, dass Klimageräte von Mitsubishi Heavy Industries besonders leise laufen.

Wo bekomme ich ein Klimasystem und wer baut es mir ein?

+
Der Einbau erfolgt ausschließlich durch einen zertifizierten Kälte-Klima-Fachbetrieb. Die Fachleute beurteilen zunächst die Gegebenheiten vor Ort und sprechen mit dir über deine Vorstellungen, beispielsweise wo Innen- und Außengerät platziert werden sollen. Anschließend beraten sie dich zum passenden Klimasystem, führen die Installation durch und nehmen es in Betrieb. Mehr Informationen dazu findest du hier.