Für alle Anwendungsfälle

Für alle Anwendungsfälle

Finde heraus, welche Klimaanlage zu dir und deinen Bedürfnissen passt

Welches Klimasystem passt zu mir?

Wenn es um die Wahl der richtigen Klimaanlage geht, benötigt man erst einmal einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten. Sowohl die Größe und Anzahl der Räume als auch die Art der Anwendung spielen eine Rolle. Wir helfen dir bei der Entscheidung.

Auf die Größe kommt es an

Die Raumgröße sowie die Anzahl der Räume legt fest, welches Klimasystem infrage kommt. Für die Klimatisierung von einzelnen Räumen genügt eine Monosplit-Klimaanlage. Das bedeutet, dass an jedes Außengerät ein Innengerät angeschlossen werden kann. Ein Monosplit-Klimagerät kühlt (2,0 bis 8,0 kW) und heizt (2,7 bis 9,0 kW) Einzelräume wie kleine Ladengeschäfte oder private Schlafzimmer und Wintergärten.

Für die Klimatisierung größerer Einzelräume mit hohen Lasten kommen Simultan-Split-Klimaanlagen mit einer Kühlleistung von 7,1 bis 27,0 kW und einer Heizleistung von 8 bis 33,0 kW zum Einsatz. Diese sind als Mono- sowie Simultan-Split-Systeme erhältlich und eignen sich für mittlere Objekte wie Shops, Großraumbüros und Technikräume. Mehrere Innengeräte werden dabei simultan mit einer Fernbedienung gesteuert.

Wenn du mehrere Räume mit einer Klimaanlage ausstatten möchtest, ist ein Multisplit-System die passende Lösung – ideal für kleine kommerzielle Objekte und Wohnhäuser mit zwei bis sechs Räumen. An jedes Außengerät können bis zu sechs Innengeräte angeschlossen werden. Ein Multisplit-Klimasystem kühlt mit einer Leistung von 4,0 bis 12,5 kW und heizt mit 4,5 bis 13,5 kW.

Darf’s noch etwas mehr sein? VRF-Systeme

Für Großobjekte kommen VRF-Multisplit-Systeme zum Einsatz. Innen- und Außengeräte können nahezu unbegrenzt miteinander kombiniert und zentral oder dezentral gesteuert und überwacht werden. Die Hochleistungs-Luft-Luft-Wärmepumpen kühlen im Sommer große Gewerbe- und Wohnflächen, erwärmen Wasser für die Fußbodenheizung und temperieren die Luft für Lüftungsanlagen. Bis zu 80 Innengeräte sind hier mit einem Außengerät kombinierbar, bei einer Kühlleistung von 11,2 bis 168 kW und einer Heizleistung von 12,5 bis 189 kW.

Anders als konventionelle Heizkörper können die VRF-Multisplit-Serien einen Raum binnen weniger Minuten erwärmen. Durch den Einsatz verschiedener intelligenter Technologien und umweltverträglicher Kältemittel kommen die Geräte der Idealvorstellung einer „grünen Klimatisierung” sehr nahe.

Intelligente Schnittstellen integrieren die Steuersoftware der VRF-Serien nahtlos in die Gebäudeleittechnik (GLT). Mit der Gebäudemanagement-Lösung CompTrol von S-Klima ist es möglich, VRF-Systeme zentral zu visualisieren und zu regeln. Bei Einbindung in die Leittechnik profitiert ihr von attraktiven Features wie z. B. Betriebs- und Störmeldungen, einem Temperatur-Grenzwertalarm, Fern-Ein/Aus und Sequencing. Oder kurz gesagt: Du bekommst ein Raumklimasystem für höchste Ansprüche. 


Spezialanwendungen für Server- und Technikräume

Das kompakte HWL-Split-System EC Tower von S-Klima ergänzt die Luft-Luft-Wärmepumpen von Mitsubishi Heavy Industries um ein leistungsfähiges Kühlsystem, das speziell für die Klimatisierung kleiner Server- und Technikräume mit hohen Wärmelasten entwickelt wurde. Die Systeme decken Leistungen von 5 bis 50 kW über verschiedene Geräteabstufungen ab. Das invertergesteuerte Außengerät von Mitsubishi Heavy Industries ermöglicht eine dynamische Leistungsanpassung.

Der EC Tower braucht nur wenig Stellfläche und findet aufgrund seiner kompakten Abmessungen überall Platz. Im Gegensatz zu Komfortklimageräten hält der EC Tower das Klima auf konstantem Niveau – rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Erfahre hier mehr dazu.