Simultan-Split-Klimaanlagen

Ideale Klimatisierung für Shops, Großraumbüros und Technikräume

Klimaanlagen für unter­schiedliche Gewerberäume

Die FDS-Serie von Mitsubishi Heavy Industries wurde für den Einsatz in Shops, Großraumbüros und Technikräumen konzipiert. Das frei zusammenstellbare Programm bietet extrem kompakte Außen- und Innengeräte mit Inverter-Technologie zum Heizen und Kühlen. Ganz gleich ob als Monosplit- oder Simultansplit-System eingesetzt, leistet die Serie an 365 Tagen im Jahr zwischen -20 °C und +43 °C Außentemperatur zuverlässige Arbeit. 

Deine Vorteile

  • Mono- und Simultan-Multisplit-Systeme
  • Inverter- oder HyperInverter-Außengeräte
  • Hohe Installationsflexibilität aufgrund der Vielzahl von Innengerätetypen und Modellen
  • Geräuschreduzierter Betrieb möglich (Silent-Mode)
  • Brauchen nur wenig Stellfläche und sind sehr wartungsfreundlich
  • Zahlreiche Geräte der Serie sind für Wohngebäude und Nichtwohngebäude BAFA-förderfähig.

Mehr Leistung mit HyperInverter

Eine optimierte Regelungstechnik, die effizientere Ansteuerung des elektronischen Expansionsventils, Twin-Rotationskompressoren: In den HyperInverter-Geräten stecken viele Innovationen, die für hohe Leistungszahlen und damit einen hocheffizienten Heiz- und Kühlbetrieb sorgen.

Sie bieten optimale energetische Effizienz und dadurch höhere SEER/SCOP- bzw. EER/COP-Werte gegenüber Standard-Invertern.

Benötige Raumtemperatur schnell erreichen

Dank der HyperInverter-Technologie wird die Raumtemperatur sehr schnell erreicht – und darüber hinaus wird die Nenn-Heizleistung auch noch bei einer Außentemperatur von bis zu -10 °C bereitgestellt (Heizbetrieb bis -20 °C Außentemperatur). Gerade in kalten Klimazonen kannst du dadurch auch im Winter mit diesem leistungsstarken Luft-Luft-Wärmepumpen-System heizen.

Durch besonders effiziente Verdichter kann die Anschlusslänge der Kältemittelleitungen bei HyperInverter-Geräten bis zu 100 Meter betragen. Das ermöglicht mehr Flexibilität bei der Aufstellung der Außengeräte.

Kleines Extra mit großer Wirkung: Der Präsenzmelder

Ein optionaler Präsenzmelder für die Deckenkassetten spart Energie und Kosten: Erkennt der Sensor keine menschliche Aktivität im Raum, schaltet das Gerät in den Stand-by-Modus und nach zwölf Stunden komplett ab. Die optional einstellbare Leistungssteuerung schaltet das Gerät bei Aktivität mit entsprechender Soll-Temperatur wieder ein.

Der Präsenzmelder erhöht dabei auch gleichzeitig den Komfort, da die Raumtemperatur nach dem Personenaufkommen reguliert werden kann.

Lüftungssystem? Klimatisierung einfach nachträglich ergänzen!
Mit FDSX oder M-Interface-Kit.

Wusstest du, dass du ein vorhandenes Lüftungssystem nutzen kannst, um damit ganz einfach Kalt- und Warmluft zu erzeugen? Dazu brauchst du lediglich unser cleveres Wärmetauscher-Anschlussmodul FDSX, oder – jetzt ganz neu  das M-Interface-Kit.
Das Wärmetauscher-Anschlussmodul FDSX und das neue M-Interface-Kit sind optimale Bausteine, um einen externen Wärmetauscher einfach in eine vorhandene Anlage zu integrieren bzw. nachzurüsten. Sie sind das steuertechnische Bindeglied zwischen der Lüftungsanlage und dem Klima-Außengerät. Dieser Lösungsansatz – die Kombination von Inverter-System mit zentraler Lüftungsanlage über FDSX oder M-Interface-Kit – hat einige Vorteile:

  • Es werden nur bewährte Standardkomponenten eingesetzt. Im Vergleich zu einer individuellen Nachrüstung kannst du deutlich Kosten sparen, bei den Komponenten genauso wie bei der Installation und Wartung.
  • Du kannst das System in die übergeordnete Gebäudeleittechnik einbinden. Zusätzlich kann die Verdichterfrequenz direkt und vollproportional über ein 0-10-V- bzw. 4-20-mA-Signal angesteuert werden (bei FDSX wird zusätzlich noch die CompTrol Interface Platine benötigt).
Das neue M-Interface-Kit hat darüber hinaus noch weitere Funktionen:

  • Bis zu 16 Außengeräte können automatisch kaskadiert und sequenziert werden.
  • Die kältetechnische Steuerung und Regelung kann per Modbus RTU erfolgen.
  • Das M-Interface-Kit ist noch kleiner, günstiger und kann einfach an einer Hutschiene installiert werden.